Dachstein WestDachstein West

Wandern in der Urlaubsregion Dachstein West


Die Region rund um das Alpendorf Dachstein West ist ein wahres Wanderparadies. Berge und Natur soweit das Auge reicht.

Egal ob Wandern, Klettern oder Bergsteigen, rund um das Wanderresort Alpendorf Dachstein wird so einiges geboten.
Die Region Annaberg-Lungötz und Dachstein West bieten zahlreiche Wanderrouten für Jung und Alt.

Wandern | 365 Tage im Jahr.

Von Mai bis Oktober bieten wir ein umfassendes Sommerwanderprogramm mit 5-6 Wanderungen pro Woche. Mit unserem Partner Wandern mit Betty erforschen Sie die Berge und Wälder in der Region spielend leicht. Die Themenwanderungen wie die Weltkulturerbewanderung oder die Genusswanderung sind bei unseren Gästen besonders beliebt.

Im Winter hingegen erkunden Sie die tiefverschneite Region am besten bei individuellen oder geführten Wanderungen auf Schneeschuhen.


Unser Wanderservice

  • Zum Verleih: Wanderkarten, Rucksäcke, Wanderstöcke, Schneeschuhe (nur bei geführter Wanderung)
  • Wandershop: Wanderkarten, Rucksäcke, Wanderstöcke zum Verkauf
  • Wandertaxi tägl. von Juli - Anfang September
  • Wanderinfothek
  • Schuhputzecke & Waschmaschine


Unsere Wandertipps

Höhenweg & Baumlehrpfad

Kurzweilig und erfrischend ist der Weg, der die Ortsteile Annaberg und Lungötz verbindet. Fernab der Straße bietet der kinderwagentaugliche Weg mit einer Kneippanlage und mehreren kleinen Mühlrädern, sowie Informationstafeln zu den heimischen Baumarten viel Interessantes auf einer leichten Wanderung zu entdecken.

Vom Ortszentrum Annaberg über die Brücke, rechts führt der Weg parallel zur Bundesstraße entlang der Lammer bis zur Lederringbrücke - Güterweg Hefenscher. Von dort bergauf bis zum ersten Bauernhof. Hier links über Sillbauer, Kreilbauer auf einem relativ bequemen Weg in Richtung Lungötz. Nach der Kreuzung Weg Nr. 56 a nach Annaberg/Schreder beginnt der Baumlehrpfad mit vielen interessanten Hinweisen zu heimischen Baumarten. Weiters finden Sie auf diesem Weg eine erfrischende Kneippanlage sowie verschiedene Energieplätze (Qi Gong).

Der Weg führt vorbei am Törlbauern, Penn und Scherl und hier auf die Lammertalbundesstraße. Von hier kann man auf dem neuen Fuß- und Fahrradweg retour nach Annaberg gelangen.

Es besteht die Möglichkeit, weiter Richtung Lungötz zu wandern, an der Kreuzung im Zentrum links einzubiegen und die Wanderung ins Neubachtal weiterzuführen (ca. 4 km bis zum Gasthof Schichlreit) oder im idyllischen Waldbad kühle Erfrischung zu genießen.
Den Rückweg treten Sie wieder gleich an oder Sie benützen den neuen Rad- und Fußweg zurück nach Annaberg.

Außerdem können Sie von Lungötz mit dem Postbus wieder nach Annaberg retour fahren - mit der Gästekarte TennengauPlus fahren Sie kostenlos.

Heufigurenweg

Mit viel Aufwand werden seit 20 Jahren herrliche Figuren aus duftendem Heu für das große HeuART-Fest im Lammertal im Bauernherbst geschaffen. Damit die Besucher die wundervollen Gebilde das ganze Jahr über bewundern können, wurde am Reinischweg in Annaberg ein Heufigurenweg ins Leben gerufen.

Der Reinischweg ab Parkplatz Kopfbergbahn im Zentrum Annaberg – Richtung Heimatmuseum – ist ausgeschildert und kinderwagentauglich. So gelangen kleine und große Wanderer problemlos in die mystische und spannende Welt hinauf. Den begehrten Cleverixstempel findet Ihr ebenfalls unterwegs.

Zur Stärkung kehrt man im Gasthof Dolomitenhof oder Jausenstation Harreit in der oberen Hälfte des Wegs ein.

Retour geht es entweder auf demselben Weg oder über den Wanderweg Nr. 52 (alpiner Steig - nicht kinderwagentauglich! - kann bei Regen rutschig werden).

Fossilienwanderung in Rußbach

Russbach besitzt mit der „Schneckenwand“ die bekannteste Fundstelle für Fossilien in dieser Region. In geologischer Vorzeit war das Gebiet der Alpen vom Tethysmeer bedeckt. Kleine, von Lagunen und Riffen gesäumte Inseln ragten aus dem Wasser. In der Oberkreide vor ca. 130 bis 65 Mill. Jahren breitete sich in diesem Gelände eine seichte Flussmündung aus. Das flache Gewässer bot eine reiche Nahrungspalette, sodass sich die hierlebenden Schnecken – ACTAEONELLA genannt -enorm vermehrten. Die Versteinerungen entstanden durch die Ablagerung von toten Tieren am Meeresgrund. Durch die spätere Anhebung der Erdkruste kamen sie über dem Meeresspiegel zuliegen. Über den Zeitraum von Jahrmillionen trugen ihre Gehäuse zum Landschaftsbau der Region bei.

Am Gemeindeamt vorbei, links der Rinnbachstrasse in nördl. Richtung folgen bis zur Rinnbachbrücke. Nach 150 m rechts den asphaltierten Güterweg Fallenegg bis zum letzen Bauernhof (Oberstöcklhof) wandern. Vorbei an diesem führt der Weg weiter bis zu einer Lichtung, wo oberhalb die „Schneckenwand” liegt - Fossilienfundstelle. Der Rückweg führt über die Forststrasse Richtung Neualm und nach Überquerung des Randobaches rechts zurück nach Russbach. Entlang des Baches kann man immer wieder Fossilien entdecken.

Wanderungen ab der Donnerkogelbahn

Mit Vierbeinern unterwegs

Für all jene, die es ruhiger angehen wollen, sind Wege in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden, Almen, Seen und Hütten in großer Zahl in der Umgebung zu finden, wie zum Beispiel der Höhenweg von Annaberg nach Lungötz, Rottenhofhütte, Stuhlalm,... Sehr empfehlenswert ist eine Wanderung rund um den Gosaukamm, Gosausee oder auch zum Hinteren Gosausee, wo Hunde auch schwimmen können.
Aus Respekt den Kühen gegenüber, sollte man die Hunde immer an der Leine halten.

Abends kann man auch gemütliche Touren durch das Alpendorf oder Richtung Dolomitenhof, Heufigurenweg, Kopfberg,... machen. Man sollte jedoch darauf achten die Hunde an der Leine zu halten und die Kotsackerl mitführen.

Mit der Donnerkogelbahn in Annaberg-Lungötz erreichen Sie bequem das Wandergebiet rund um Gosaukamm und Zwieselalm mit herrlicher Aussicht bis hinüber zum Dachstein, eines der schönsten Wanderziele im Lammertal.Die Bergstation Donnerkogelbahn ist ein optimaler Ausgangspunkt für Wanderungen rund um den Gosaukamm / Austriaweg.

Oder: Rottenhofhütte, Zwieselalm, Donnerkogel.
Gästen mit der Gästekarte von Annaberg-Lungötz wird ab einem Aufenthalt von zwei Nächten 1 Freifahrt entweder mit der Donnerkogelbahn Annaberg ODER mit der Hornbahn Russbach gewährt.

Betriebszeiten: Montag, Donnerstag und Sonntag von 09:00 bis 16:30 Uhr von Ende Mai bis Ende September (Änderungen möglich)



Ihr Urlaub im Ferienhaus